Aachen: Suspendierter Pro-NRW-Polizist klagt

Kurz notiert
Mit dem von der Aachener Polizei suspendierten Pro-NRW-Politiker befasst sich derzeit das Verwaltungsgericht in Düsseldorf. Aachens Polizeipräsident Oelze hatte den Kreisvorsitzenden der rechtsextremen Partei Mitte Mai vorerst aus dem Dienst entlassen. Sein Auftreten sei nicht mit seiner Polizeitätigkeit zu vereinbaren. Vor zwei Wochen hat der Pro-NRW-Chef dagegen Klage eingereicht. Wann entschieden wird, steht noch nicht fest. Quelle

Wir berichteten: Pro NRW-Vize als Polizeibeamter suspendiert

Ihr B.S. Team

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.