Pro NRW: Ostwestfalen Lippe – Austrittswelle angekündigt

HermannsdenkmalAustrittswelle angekündigt
Von mehreren verlässlichen Quellen wurde eine Austrittswelle im Kreisverband Ostwestfalen- Lippe angekündigt.

Gründungsmitglied und Vorsitzender will austreten
Fabian Thies, Jahrgang 1982, Mitglied des Rates der Stadt Lemgo sowie Stellvertretender Bezirksvorsitzender Ostwestfalen-Lippe, ist seit 2007 Mitglied bei Pro NRW und will jetzt austreten.

Dies bestätigte Fabian Thies in einem Telefongespräch am heutigen Tage. Die Austrittserklärung sei noch nicht abgeschickt, erklärte Herr Thies, dies wolle er am Wochenende tun.

Nach Angaben von Herrn Thies werden sich die beiden Jugendbeauftragten aus dem Kreisverband, Patrick Störmer, sowie Natascha Wehr anschließen. Weitere Austritte sind geplant. Namen wollte Herr Thies nicht nennen.

Über die Gründe wird die „Bergische-Stimme“ nach dem vollzogenem Austritt berichten. Soviel vorab: das Abtauchen von Gereon Breuer soll eine Schlüsselrolle spielen.

Kommentar
Sollten sich die Ankündigungen bestätigen, ist der Kreisverband sprichwörtlich „pulverisiert“. Der Bezirksverband verfügt zwar über einige weitere Mitglieder die nachrücken könnten, dass Herr Thies jedoch sein Ratsmandat als Einzelmandatsträger zurück gibt, ist weniger wahrscheinlich.  Ob die Austrittswilligen, die der jetzt garantiert einsetzenden Dauerumstimm-Aktion ausgesetzt werden, standhaft bleiben, ist abzuwarten.

Ihr Ronald Micklich

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.