Griechenland: Volksaufstand in Aussicht

Griechenland in SozialistenhandDieStimmung ist gereizt
Die Stimmung ist gereizt, jedes Sparpaket treibt die Griechen tiefer in die Verzweiflung. Noch spielen sich die wüsten Szenen im Parlament ab. Doch spätestens Anfang nächsten Jahres, wenn die neuen Gehalts- und Rentenkürzungen voll wirken, sehen auch unabhängige Beobachter die Gefahr einer Revolution.

Griechenland im freien Fall
Griechenland ist im freien Fall, und das neue Sparpaket nur ein bisschen mehr Blei an den Füßen der Griechen. Die Stimmung ist gereizt im Zentrum von Athen. Zwei Streiktage haben die Gewerkschaften angeordnet. Stunden bevor die Regierung mit knapper Mehrheit ihr massives Sparpaket durch das Parlament rettet, steht der Syntagma-Platz wieder voller Menschen. Tausende drängen von den Zufahrtsstraßen Richtung Zentrum.

Aufstand und Umsturz
Die Rede in Athen dreht auf Aufstand und Umsturz. Regierungschef Samaras hat vorläufig die Wortmeldungen deutscher Politiker über den „Grexit“ – den möglichen Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone – abstellen können. Lesen Sie den spannenden Artikel von von Markus Bernath aus Athen

Ihr B.S. Team

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.