Düsseldorf: Landtag beschließt striktes Rauchverbot

RauchverbotKneipen ab 1. Mai 2013 „rauchfrei“
Die rot-grüne Landesregierung hat gestern die letzten Lücken beim Nichtraucherschutz geschlossen. Für Raucherkneipen kommt das Aus, auch in Festzelten darf bald nicht mehr gequalmt werden. In den Gaststätten in NRW darf ab dem 1. Mai 2013 nicht mehr geraucht werden.

Namentliche Abstimmung
Das hat der Düsseldorfer Landtag gestern beschlossen. Bei der namentlichen Abstimmung im Landtag votierten zwar alle Abgeordneten von SPD und Grünen für das Nichtraucherschutzgesetz, 18 Mitglieder der SPD äußerten in einer persönlichen Erklärung aber Bedenken gegen die Regelung. Sie hätten sich eine Ausnahmeregelung für Eckkneipen und Brauchtumsveranstaltungen gewünscht. Umfangreiche Informationen

Kneipensterben vorprogrammiert?
Der Nichtraucherschutz ist in Deutschland Ländersache. Das strengste Gesetz hat Bayern. Seit 2010 darf im Freistaat in keiner Gaststätte mehr geraucht werden. Selbst in den Bierzelten auf dem Oktoberfest ist das Qualmen untersagt. Kommt jetzt das große Kneipensterben? Offenbar Fehlanzeige! So ist in der TAZ am 28.09.2012 zu lesen:
[…] „So sei der Umsatz der „getränkegeprägten Gastronomie“ in Bayern nach Einführung des strikten Raucherverbots sogar gestiegen – um satte sieben Prozent.“ […]

Ihr B.S. Team

Advertisements

Rheinisch-Bergischer Kreis – Polizei Rhein-Berg wieder online!

Screenshot Polizei-Presseportal RBK

Screenshot Polizei-Presseportal RBK

Polizei RBK wieder online
Nach einer gut 10-monatigen Auszeit ist die Kreispolizeibehörde Rhein-Berg wieder online! Ende Januar 2012 war das Internet der Polizei NRW aufgrund einer Sicherheitslücke abgeschaltet worden. Jetzt ist auch die Polizei des Rheinisch-Bergischen Kreises wieder in der virtuellen Welt vertreten. Über unseren externen Link „Polizei Presseportal“  auf der Hauptseite der Bergischen-Stimme gelangen Sie direkt dorthin.

Vielfältige Informations-Möglichkeiten
Hier finden Sie neben allgemeinen Informationen zur Organisation der Behörde auch die aktuellen Pressemitteilungen sowie Telefonnummern und Ansprechpartner für alle wichtigen Bereiche. Aktuelle Fahndungen, Termine und Geschwindigkeitsmesstellen sind weiterer Inhalt des Presse-Portals. Auch die folgenden, häufig auftretende Fragen werden beantwortet:

Was ist wenn …

ich Zeuge eines Verbrechens war
ich eine Vermisstenmeldung machen möchte
ich im Internet betrogen wurde
ich eine Anzeige erstatten möchte
ich eine Versammlung anmelden möchte
ich Informationen zum Waffenrecht haben möchte
ich mich bei der Polizei NRW bewerben möchte
ich die Arbeit der Polizei loben oder mich beschweren möchte

Ihr B.S. Team