Velbert: GDL/Pro NRW Mahnwache nur ein laues Lüftchen

Archivbild: Aktivist GDL (Demo in Köln)

Archivbild: Aktivist GDL (Demo in Köln)

Rechte und Linke brüllen sich an
Unter der Überschrift „Rechte und Linke brüllen sich an“ berichtet die WAZ am heutigen Abend von der groß angekündigten Mahnwache (wir berichteten) in Velbert:

Auf dem Rathausplatz fand am Mittwochnachmittag eine Demonstration von Mitgliedern der fremdenfeindlichen „German Defence League“ und der rechtspopulistischen Partei „Pro NRW“ statt. Auf dem freigeräumten Platz, in der Mitte geteilt durch Absperrungszäune, wäre Raum gewesen für Hunderte Protestierende – es kamen jedoch vielleicht zehn Rechte, die es akustisch schwer hatten gegen rund 50 trillerpfeifende Antifa-Aktivisten, Jusos und Mitglieder der Partei Die Linke.

Kommentar
Wieder nur ein Flop. Schlappe 10 „Rechte“ versammelten sich für Nichts und wieder Nichts. Weder die Öffentlichkeit noch sonst Irgendjemanden interessierte die Vorstellung der „Mahnwächter“. Es lohnt schon bald nicht mehr über solche Aktionen zu berichten.

Ihr Ronald Micklich

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.