Alternative für Deutschland (AfD) im Endspurt

Screenshot das-berliner-forum.de

Screenshot das-berliner-forum.de

AfD in NRW und im RBK
Wie von offizieller Seite bestätigt, hat die AfD bereits über 2.500 Mitglieder in NRW und knapp 90 Mitglieder im Rheinisch-Bergischen Kreis. Zu den 14 tägig stattfindenden Treffen des KV Rhein Berg in Bergisch Gladbach, erscheinen regelmäßig etwa 30 Teilnehmer.

Der Kreisverband
Die Alternative für Deutschland (AfD) hat am 04.06.2013 in Overath ihren Rheinisch-Bergischen Kreisverband gegründet. Sprecher der neuen Partei im Kreis ist der 30-jährige Daniel Obst (Foto). Zu stellvertretenden Sprechern gewählt wurden Dr. Klaus Wagner, Oliver Wuttke und Martin Haase, der auch als Direktkandidat nominiert wurde. Den Vorstand komplettieren N.N. als Schatzmeister sowie die Beisitzer Wolfgang Heuser, Prof. Dr. Rolf-Jürgen Koch und Dagmar Noack.

Teilnahme an BT-Wahl gesichert
Die Partei Alternative für Deutschland (AfD) kann bei der Bundestagswahl in diesem Herbst antreten. Der Bundeswahlausschuss befürwortete am Donnerstag (4. Juli) einstimmig die Teilnahme der AfD an dem Urnengang am 22. September. Mit knapp 13 000 Mitgliedern und 16 Landesverbänden seien die Kriterien für die Eigenschaft als Partei erfüllt, erklärte der Bundeswahlleiter Roderich Egeler, der dem elfköpfigen Gremium vorsitzt.

Letzte Hürde – Endspurt
Um flächendeckend in allen Bundesländern auf den Wahlscheinen verzeichnet zu sein, müssen die erforderlichen Unterstützungsunterschriften je Bundesland bis zum 15.07.2013 vorgelegt werden.  Ein offizieller Stand der Sammelergebnisse liegt derzeit nicht vor. Eine inoffizielle Unterstützerseite hat jedoch eine z. T. verifizierte aber nicht vollständig bestätigte Liste veröffentlicht.

Heiße Phase beginnt
Die heiße Phase des Wahlkampfes im RBK hat begonnen. Flyer-Aktionen und Infostände werden ab sofort durchgeführt. Der Bekanntheitsgrad der AfD soll weiter vorangetrieben werden.

Ihr B.S. Team

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.