Pro Deutschland: Demos in Bielefeld angemeldet

Archivfoto: Manfred Rouhs

Archivfoto: Manfred Rouhs

Demo im Rahmen des Bundestagswahlkampfes geplant
Die vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestufte Bürgerbewegung „Pro Deutschland“ hat für den 26. August in Bielefeld gleich zwei Kundgebungen angemeldet. Im Rahmen des Bundestagswahlkampfes soll unter dem Motto „Zuwanderung stoppen – Islamisierung verhindern“ demonstriert werden, schreibt das Westfalen Blatt.

Termine + Orte
Die Kundgebungen sind von 12:30 Uhr bis 14:30 Uhr vor der Hicret-Moschee an der Windelsbleicher Straße in Brackwede und von 14:30 bis 16:30 Uhr vor dem Arbeiter-Jugend-Zentrum (AJZ) an der Heeper Straße geplant. Anmelder ist der „Pro Deutschland“-Vorsitzende Manfred Rouhs. Über die anstehende Wahlkampftour berichteten wir bereits hier.

Ihr B.S. Team

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.