Demo: Rechtsextreme nehmen Wuppertal in den Fokus

WuppertalRechtsextreme in Wuppertal
Die Rechte – „Erneut rückt Wuppertal in den Fokus von Rechtsextremen. Am 21. September, einen Tag vor der Bundestagswahl, will die Neo-Nazi-Organisation „Die Rechte“ durch Elberfeld marschieren.“

„Zudem ist eine Demo der rechts gerichteten Bewegung „Pro Deutschland“ geplant. Ob diese stattfindet, ist indes ungewiss, weil die Polizei am Dienstag- Nachmittag den von „Pro Deutschland“ gestellten Versammlungsleiter – bei ihm handelt es sich um einen vorbestraften Mann – abgelehnt hat“, ist in der WZ-online zu lesen.

Kommentar
Auf unsere Nachfrage bei der Polizeipressestelle, bezüglich der betroffenen Personen, konnte aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Auskunft gegeben werden. Bestätigt wurde hingegen, dass ein erneuter Antrag mit einem anderen Versammlungsleiter vorliegt und derzeit geprüft wird.

Ihr B.S. Team

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.