Wahlforscher trauen AfD Sprung über 5%-Hürde zu

BTW 20135% für AfD bei BT-Wahl möglich
„Deutschlands wichtigste Wahlforscher glauben, dass die Euro-kritische Alternative für Deutschland (AfD) im Endspurt vor der Bundestagswahl noch zulegen kann. „Es ist nicht auszuschließen, dass die AfD die Fünf-Prozent-Hürde überspringt“, sagte Forsa-Chef Manfred Güllner dem Nachrichtenmagazin Focus. Es gebe eine „gewisse Dunkelziffer“ fügte er mit Blick auf AfD-Sympathisanten hinzu, die in Umfragen nicht zugeben wollten, eine eurokritische Partei zu wählen.“

„Auch Hans-Peter Schöppner von tns Emnid hält es für denkbar, dass die AfD zum Schluss zulegt und den Sprung in den Bundestag schafft. Hermann Binkert vom Umfrage-Institut INSA geht davon aus, dass die AfD zahlreiche Nichtwähler mobilisieren kann. „Die AfD hat bei Nichtwählern viel Potenzial, denn zwei Drittel dieser Gruppe wünschen sich eine eurokritische Partei im Bundestag „“, sagte er dem Magazin. Im „The Wall Street Journal“ finden Sie den vollständigen Artikel.

Ihr B.S. Team

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.