Bundestagswahl 2013: Informationen, Prognosen und Ergebnisse

BTW 2013

Aktuelle Hochrechnungen und Ergebnisse finden Sie auf unserer Hauptseite.

P R E S S E – INFORMATION der Landeswahlleiterin des Landes Nordrhein-Westfalen

Mäßige Wahlbeteiligung in Nordrhein-Westfalen: Bis zum Mittag gingen rund 37 Prozent zur Wahl

Düsseldorf, den 22.September 2013. Landeswahlleiterin Helga Bock teilte am Mittag mit, dass bis 12.00 Uhr die Wahlbeteiligung in acht ausgewählten Kreisen und kreisfreien Städten Nordrhein-Westfalens im Durchschnitt bei knapp 37 Prozent lag.

Die stichprobenartige Umfrage wurde durchgeführt im Kreis Düren, im Rhein-Kreis Neuss und im Kreis Gütersloh sowie in den kreisfreien Städten Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln und Mülheim an der Ruhr.

Im Vergleich zur letzten Bundestagswahl 2009, bei der bis 12.00 Uhr etwa 35 Prozent zur Wahl gingen oder an der Briefwahl teilnahmen, ist die Wahlbeteiligung damit in diesen ausgewählten Bereichen höher. Die landesweite Wahlbeteiligung inklusive der Briefwahlteilnahme hatte 2009 am Ende des Wahltages bei 71,4 Prozent gelegen.

Ihr B.S. Team

Advertisements