Pro NRW Mönchengladbach: Nachklapper – Schmuddelseite gelöscht

Vuillot Profil deletetBericht zeigt Wirkung
Unser Bericht „Pro NRW Mönchengladbach: Kreisverbandsmitglied mit Bundesdienstflagge und Sexseite im Internet“ zeigt erste Wirkung. Das Profil von Herrn Rene Vuillot´s Schmuddelseite bei VK.com, auf der neben mehreren Bildern von Vuillot auch ein entblößtes Geschlechtsteil präsentiert wurde, ist gelöscht worden. „This profile has been deleted. Information on this profile is unavailable” (Dieses Profil wurde gelöscht. Informationen zu diesem Profil sind nicht verfügbar).

Staatsanwaltschaft informiert
Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach wurde bereits im alten Jahr über den Internetauftritt von Vuillot in Kenntnis gesetzt. Vuillots Seite inklusive pornografischem Inhalt ist beweissicher archiviert. Außerdem: Das Internet vergisst Nichts und nie.

Vuillot Kommunalwahlkandidat?
Rene Vuillot, als Kreiverbandsmitglied von Dominik Roeseler (Landesvize) auf einem Bild vorgestellt, kandidiert möglicherweise bei der Kommunalwahl 2014 in Mönchengladbach. Diese unbestätigte Information sickerte aus gut unterrichteten politischen Kreisen durch. Eine Bestätigung durch die Stadt Mönchengladbach kann erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Kommentar
„Null Toleranz gegenüber Rechtsbrüchen“ propagiert die Splitterpartei Pro NRW. Wir werden die Angelegenheiten im Auge behalten und zeitnah berichten. Die weiße Weste, die Pro NRW als selbsternannte Grundgesetzpartei und Wächter über Recht und Ordnung gerne hätte, könnte hier einen weiteren hässlichen Fleck bekommen.

Ihr Ronald Micklich

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.