Pro NRW: Bereinigung des Internetauftritts mehr als überfällig

Kein_Mitglied_mehr

Screen Shot: Ausgetretene Mitglieder werden weiterhin als Funktionäre präsentiert

Rechtlich bedenklich
Offenbar kommt der sogenannte Internetbeauftragte der rechtsradikalen und vom Verfassungsschutz als verfassungsfeindlich bezeichneten Minipartei, Tony Xaver Fiedler, mit der Bereinigung des Internetauftritts von Pro NRW nicht mehr nach. So stehen noch ausgetretene Funktionäre des Landesvorstandes, wie z.B. Kevin Gareth Hauer (ehemals Vize) und Uwe Lorani (ehemals Beisitzer) als Funktionäre gebrandmarkt im Verzeichnis des Pro-Vorstandes.

Dabei interessiert es den selbsternannten honorigen Anwalt Markus Beisicht & Co augenscheinlich weniger, dass aus der Partei ausgetretene Personen wie z.B. wiederum Herr Hauer, noch als „V.i.S.d.P.: Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseiten ist Kevin Hauer / co PRO NRW, Humboldtstr. 2a, 51379 Leverkusen“ als Verantwortlicher für den publizierten Nonsens ins Netz gestellt wird. Dabei sollte er über diese Unzulänglichkeiten bestens informiert sein, wir berichteten. Wie zu erfahren war, sollen jetzt die von Beisicht so geliebten Abmahnungen mit Unterlassungserklärungen und Kostennote auch mal an den Advokaten selbst versendet werden.

Kläglicher Rest
Erst am 6. Dezember 2014, also vor noch nicht einmal 9 Monaten, wurde ein neuer Vorstand gewählt. Was davon übrig geblieben ist sehen Sie hier. Von den ehemals 20 Vorstandsmitgliedern sind gerade einmal 9 Funktionäre übrig geblieben, und es ist abzusehen, dass Weitere folgen.

Vorsitzender: Markus Beisicht, Stellvertreter: Wolfgang Palm, Markus Wiener, Dominik Roeseler, Kevin Gareth Hauer, Geschäftsführer: Detlev Schwarz, Schriftführer: Christopher von Mengersen, Schatzmeisterin: Christine Öllig, Generalsekretär: Tony Xaver Fiedler, Beisitzer: Claudia Bötte, Holm Teichert, Judith Wolter, Katja Karakus, Melanie Dittmer, Maria Demann, Uwe Lorani, Egon Rohmann, Udo Schäfer, Susanne Kutzner und Heinz Gottland.

Die durchstrichenen Namen sind die ausgetretenen Mitglieder.

Ihr Ronald Micklich

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.