Weiterer Zündstoff zum noch Pro NRW Vize Dominik Roeseler!

10 Sek. vor 12 - fliegt Beisicht jetzt seine Restetruppe um die Ohren?

10 Sek. vor 12 – fliegt Beisicht jetzt seine Restetruppe um die Ohren?

Aganeta Jess über Roeseler
Die in der rechtsradikalen Minipartei Pro NRW geführte Vorstands-Beisitzerin Aganeta Jess, nutzt nach der desaströsen Vorstandssitzung und dem Parteiausschlussverfahren gegen Dominik Horst Roeseler die Gelegenheit, auf ihrem Facebook Account ihre Erfahrungen mit Dominik Roeseler zu verbreiten. „Nehmt es als Einblick, als Charakterstudie, als Warnung, was auch immer“ setzt sie hierbei in den Vorspann.

So will Frau Jess eine Beziehung mit Roeseler gehabt haben, die er geheim halten wollte, angeblich damit sie nicht als „Nazischlampe“ beschimpft werde.

Eines Tages sei sie dann morgens in Roeselers Wohnung aufgewacht und stellte, wie sie ausführt fest, dass Herr Roeseler verschwunden war. Später, als er wieder auftauchte, soll Roeseler erklärt haben, dass er mit seiner Ex-(?)Freundin einen trinken war und sie nicht so ein Theater machen sollte.

Originaltext:
„Es kam zu einem heftigen Streit. Ich war gekränkt, traurig und angesichts der Kaltschnäuzigkeit, mit der er mir entgegentrat, wütend. Dominik wurde im Laufe dieses Streits immer aggressiver und wurde irgendwann sogar handgreiflich.“

„Obwohl er selbst psychisch höchst labil ist, was sich in seinem Hang zu plötzlich und unvermutet auftretenden Aggressionen zeigt, erlaubt er sich Urteile über die (vermeintliche) psychische Verfassung anderer Menschen. Seine Fähigkeit, andere Menschen zu manipulieren, hilft ihm dabei, diese Urteile glaubwürdig zu verkaufen und den Ruf der vermeintlich psychisch Kranken nachhaltig zu schädigen.“

„Ich kann alle, besonders natürlich Frauen, die den selben Fehler begehen könnten wie ich, vor diesem Menschen nur warnen.“

Kommentar
Wurde dieser angebliche Vorfall auch in der Vorstandssitzung thematisiert? Wenn ja, warum erfolgte alleine auf Grund dieses Ereignisses kein Ausschluss? Was hängt noch alles an dieser Geschichte? Gab es eine Anzeige bei der Polizei wegen der „Handgreiflichkeiten? Ein ärztliches Attest? Da erscheinen die Aussagen von Roeseler bezüglich weggenommener Kinder und Falschaussagen etc. plötzlich in einem ganz anderen Licht. Es bleibt zu hoffen, dass Dominik Roeseler auch hier die andere Seite der Medaille präsentiert.

Ihr Ronald Micklich

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.