Anklageerhebung und Termin in einem Strafverfahren aus der Silvesternacht

Landgericht KölnAnklageerhebung
Die Staatsanwaltschaft Köln hat eine weitere Anklage beim Amtsgericht Köln wegen eines Diebstahls aus der Silvesternacht erhoben. In dieser Strafsache wurde der Termin auf den 24.02.2016, 09:00 Uhr, Saal 33 anberaumt. Die Verhandlung ist öffentlich (Aktenzeichen: 581 Ds 39/16)

Am 31.12.2015 um 23.15 Uhr soll der 23 jährige Angeklagte im Bereich des Bahnhofsvorplatzes der Geschädigten ein Mobiltelefon entwendet haben, als diese gerade dabei war, den Kölner Dom zu fotografieren. Sodann soll der Angeklagte versucht haben, mit der Beute zu fliehen. Die Geschädigte konnte den Angeklagten jedoch einholen. Er wurde sodann von anwesenden Polizeibeamten festgenommen. Bei der Durchsuchung des Angeklagten, der marokkanischer Staatsangehöriger ist, sollen zudem 0,1 Gramm Amphetamin entdeckt worden sein. Er befindet sich seit dem 01.01.2016 in Untersuchungshaft.

Ihr B.S. Team

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.